Kategorien &
Plattformen
Gemeinsam gegen Wohnungsnot und deren Folgen
Gemeinsam gegen Wohnungsnot und deren Folgen

Gemeinsam gegen Wohnungsnot und deren Folgen

Wir gehen für Wohnungssuche auf die Straße

Der Arbeitskreis Caritas der Pfarrei St. Peter Paul unterstützt die Kampagne des Deutschen Caritasverbandes zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und lädt unterschiedliche Menschen in das „Zimmer auf der Straße“ ein.

Bezahlbarer Wohnraum ist für viele Menschen auch in unserer Pfarrei im Wiesbadener Westen Mangelware geworden. Eine Wohnung zu finden, die den eigenen Bedürfnissen und dem Einkommen entspricht, ist für ganze Bevölkerungsgruppen fast unmöglich. Die Gründe sind bekannt. Um den Mangel an bezahlbarem Wohnraum zu beheben, sind alle gleich gefordert: die Politik im Großen wie im Kleinen, die Gemeinden und Kommunen, die Wohnungsbaugesellschaften, private Vermieter sowie die Kirchen. Die Aktion „Zimmer auf der Straße“ am 01.09. 2018 bietet die Möglichkeit sich sensibel mit dem Thema Wohnungsnot und deren Folgen auseinanderzusetzen, einander in der Öffentlichkeit zu begegnen, zuhörend und lösungsorientiert ins Gespräch zu kommen.

Dieses Zimmer steht vor der Kirche St. Marien – einem von neun Kirchorten unserer Pfarrei – in der

Breslauer Str. 1 in 65203 Wiesbaden-Biebrich
am Samstag, den 01.09.2018 zwischen 10:00 und 14:00 Uhr.

Mit einem gemeinsamen Gottesdienst am 30.09. 2018 um 10:00 Uhr in St. Hedwig, Erich-Ollenhauer-Str. 40 a, 65187 Wiesbaden wollen wir als Pfarrei den Caritassonntag feiern. Nach einem Mittagsimbiss ist Gelegenheit bei einem Zusammenkommen die Ergebnisse des Aktionstages zu sichten. Auch hierzu laden wir bereits schon herzlich ein.

Im Namen aller Mitglieder des Arbeitskreises Caritas der Pfarrei St. Peter und Paul

Susanne Hering, Gemeindereferentin